Lade Veranstaltungen
Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Der aufklärerische Gedanke der Freiheit spielt in Lessings Stücken eine zentrale und bedeutende Rolle. Der Prüfungskurs Jahrgang 11 Darstellendes Spiel des Gymnasiums im Schloss hat sich anlässlich des Lessingfestivals mit dem Thema auseinandergesetzt. Sowohl einzelne Lebensabschnitte Lessings als auch sein Verständnis der Freiheit werden auf der Bühne dargestellt und durch musikalische sowie choreografische Elemente unterstützt.

Nicht nur der Titel „Es lebe die Freihei…“, entnommen aus einem Cartoon von K. H. Waechter, wirft Fragen auf, sondern auch die Figuren des Stückes werden dies tun: „Was ist Freiheit?“ „Bin ich denn frei?“ – Fragen, die völlig zeitlos sind. Das Ziel des Stückes ist es, dem Zuschauer die Bedeutung der Freiheit und den aufklärerischen Gedanken Lessings näherzubringen und ihn mitfühlen zu lassen, denn, um es in Lessings Worten zu sagen: „Der mitleidigste Mensch ist der beste Mensch“.

Weitere Informationen:

Programmheft Lessingfestival 2018 (PDF, 5,8 MB)

www.lessingfestival.de, www.wf900.de